SOCIAL
ENTREPRENEURSHIP

Die Maxime unseres Handelns ist:
Fairtrade. Ethisch. Biologisch. Regional. Nachhaltig.

Nachhaltige Hilfe.
Refinanzierung.
Arbeitsplätze.

Wir wollen durch wirtschaftliche Zweckbetriebe z.B. durch öffentliche Cafés, Menschen auf die Nöte Anderer aufmerksam machen und zugleich mit den finanziellen Einnahmen die lokalen Projekte in den Brennpunkten mit finanzieren. Gleichzeitig werden dadurch neue Arbeitsplätze geschaffen, welche auch Menschen aus schwierigen Lebensumständen zugute kommen und somit die Nachhaltigkeit unserer Projekte fördern.

DIESE PROJEKTE IM BEREICH SOCIAL ENTREPRENEURSHIP EXISTIEREN BEREITS

Hope Café

SOCIAL ENTREPRENEURSHIP

Durch das hope Café wollen wir auf die Nöte der Menschen aufmerksam machen und zugleich mit den finanziellen Einnahmen die Projekte in den Brennpunkten finanzieren. Wir verwenden Fairtrade-Kaffee von „COFYMI“. Jedes Killogramm dieses 100% ethisch gehandelten und frisch gerösteten Kaffees ermöglicht einem Kind in Äthiopien einen Monat lang den Schulbesuch. Darüber hinaus können Sie in der Buchhandlung Gerth Medien eine große Auswahl an christlicher Literatur, Postkarten und anderen Artikeln einsehen und erwerben.

HELP UKRAINE: Financially, Practically, Materially!